Kontakt

 

Kontakt


Kontakt Formular


Tel: 02191 / 29 20 39 Email: info@c-w-stolte.de


Wo befindet sich unser Firmenstandort?
Im Herzen von Remscheid, seit Jahrhunderten Zentrum der deutschen Werkzeugindustrie, befindet sich, in unmittelbarer Nähe zum Stadtpark gelegen, seit 2014 der neue Sitz der Großhandelshauses C.W. Stolte, das seit 1880 für Zuverlässigkeit und Kompetenz in Sachen Werkzeug und Signierwerkzeug steht. Eingebettet in die reizvolle hügelige Landschaft des Bergischen Landes, das mit seinen Wäldern, zahlreichen Flussläufen und Talsperren ein attraktives Wohnumfeld offeriert und sich als faszinierendes Naherholungsgebiet präsentiert, erweist sich das nordrhein-westfälische Remscheid als ideales Umfeld für Handelsaktivitäten im Bereich Werkzeug, Signierwerkzeug und Eisenwaren. Denn seit dem Mittelalter sind nicht nur die Fertigung von Eisenwaren sondern auch entsprechende Handelsaktivitäten für den Raum Remscheid verbürgt und haben die Stadt Remscheid zunächst im Ostseeraum und mit der Entdeckung der Neuen Welt zu einem weltweit verstandenen Synonym für die Qualität der hier gefertigten Eisenwaren gemacht und hat sich bis heute bewahrt. Die verkehrstechnisch günstige Anbindung sowie die Nähe zu den Flughäfen von Köln und Düsseldorf sind heute Garant für einen reibungslosen Handel mit unseren Kunden und Lieferanten.
Welchen Benefit bringt der neu gewählte Standort?
.Mit Übernahme der Firma C.W. Stolte durch Herrn Adolf Meister im Jahre 2014 hat der neue Eigentümer innerhalb Remscheids einen Standortwechsel realisiert. Hierdurch konnten vormals räumlich getrennte Bereiche gebündelt und ein Zugewinn an Lagerfläche verwirklicht werden. Ein Erweiterungsneubau im Jahre 2017/18 erhöht nochmals die Lagerkapazität und vereinfacht die Abläufe für unser Team. Insbesondere im Bereich Spezialanfertigung von Signierwerkzeugen konnten die erforderlichen Prozesse zwischen Anfrage, Auftrag und Auslieferung deutlich verkürzt werden. Die räumliche Nähe zu vielen unserer Lieferanten ergibt sich von selbst. Der neue Standort bietet somit auch in Zukunft ausreichend Potential, um unseren Kunden und Lieferanten ein zufriedenstellender Partner zu sein.
Welche Vorzüge bietet das Großhandelshaus C.W. Stolte?
Seit Gründung im Jahre 1880 hat sich die Firma C.W. Stolte eine hohe Kompetenz in Sachen Signierwerkzeug erarbeitet. Ob standardisiert oder Spezialanfertigungen, unsere Expertise ermöglicht die Umsetzung jedes Kundenwunsches. Im Bereich elektrochemischer Signierstempel sind wir der deutschlandweite Alleinvertrieb für Produkte aus dem Haus Universal Marking Systems Ltd. UK. Wir konfektionieren nach Kundenangaben Werkzeugsätze disponibel in Taschen oder Kästen und handeln mit nach Kundenwunsch optimierten und anwendungsorientierten Sonderanfertigen von Werkzeugen sowie mit Qualitätswerkzeug aus Remscheid und Umgebung wie auch aus Deutschland und anderen Ländern. Namhafte Kunden aus den Branchen Automobil, Großkraftwagen, Baumaschinen und Maschinenbau schenken uns ihr Vertrauen.
Welche interessanten Orte gibt es in Remscheid?
Das Werkzeugmuseum bietet eine interessante und moderne Ausstellung über Werkzeuge von der Steinzeit bis in das Computerzeitalter. Unter anderem können Sie auch die Experimentiermodelle der Gebrüder Mannesmann zur Fertigung nahtlos gewalzter Rohre und den ersten Lichtbogenofen der Welt sehen. Ganz besonders möchten wir Ihnen den Führer durch das Museum ans Herz legen: „Werkzeug. Mensch. Geschichte.“ In Remscheid-Lennep führt Sie das Röntgenmuseum in die faszinierenden Möglichkeiten der Röntgenstrahlen ein. 1845 wurde Conrad Wilhelm Röntgen in Lennep geboren, 1901 erhielt er den Nobelpreis für Physik. Übrigens: Die Stadt Remscheid verleiht jährlich die unter Wissenschaftlern hoch angesehene Röntgen-Plakette. Die Müngstener Brücke ist mit ihrer Eisenkonstruktion ein technisches Denkmal von Rang. Der Bau des Bogens in Freimontage von beiden Seiten gleichzeitig stellte eine Meisterleistung dar. Die Eisenbahn-Brücke wurde 1897 vollendet und verbindet seitdem die Städte Remscheid und Solingen. Bis heute ist die Müngstener Brücke die höchste Eisenbahn-Brücke Deutschlands. Die erste Trinkwassertalsperre Deutschlands staut den Eschbach. Seit dem Bau der A1 ist die Raststätte Remscheid bei Vielfahrern ein beliebter Stopp. Denn sowohl der Weg um die Talsperre als auch das angrenzende Motel bieten Erfrischung und Erholung. Gerne verweisen wir aber auch auf das Klingenmuseum in Solingen und das Museum für Frühindustrialisierung in Wuppertal. Beide bieten eine sehenswerte Ausstellung

Schreiben Sie uns !

 

Wir sind damit einverstanden, dass die C.W. Stolte GmbH & Co. KG uns kontaktiert (telefonisch oder per E-Mail) und unsere angegebenen Daten speichert*